Datenschutz Impressum
Das Gewerbeobjekt „ Gradestraße 40-50“ befindet sich im Stadtbezirk Neukölln/Britz. Die Stadtautobahn ist in 3 Minuten schnell erreicht. Den Flughafen Schönefeld erreicht man in 15 Minuten, den Flughafen Tegel in 20 Minuten.  Auch der ICE – Bahnhof „Südkreuz“ ist nur 10 Autominuten vom Objekt entfernt. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel erfolgt über die U-Bahnstation Blaschkoallee (U7) sowie die Buslinien (M46, 170, M44), die nur wenige Minuten entfernt sind. Zudem liegt das Objekt direkt auf der Achse zwischen den Flughäfen Tegel und Schönefeld. Das Gebiet Neukölln-Südring, zu dem auch die Gradestraße gehört, ist ein überwiegend industriell geprägtes Gebiet mit vielen Facetten. Den Kern bildet ein traditionelles Industriegebiet, mit rund 540 renommierten, modernen und leistungsfähigen Betrieben, die annähernd 12.000 Arbeitsplätzen generieren. Das Gebiet ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort in Berlin. Der breit gefächerte Branchenmix und die mittelständische Struktur der Betriebe sorgen für eine insgesamt stabile wirtschaftliche Entwicklung. Durch die gute Verkehrsanbindung und den neuen Flughafen wird die Bedeutung weiter wachsen. 

LAGEBESCHREIBUNG

Angaben gemäß EnEV §§16 ff.
Art des Energieausweises:      Verbrauchsausweis (V)
Energiebedarf:      120 kWh/(m²*a)
Stromverbrauchskennwert:      16 kWh/(m²*a)
Der Bürokomplex Gradestraße 40-50 besteht aus 2 voneinander unabhängigen Bürogebäuden mit einer Tiefgarage. Durch die verfügbaren Anlieferzonen sind reine Büroflächen sind ebenso möglich wie die Kombination aus Büro-, Service-, Lager-, und Logistikflächen. Wertige Granitfassaden mit flächigen Aluminiumelementen, gepflegten Grünflächen sowie moderne Eingangsbereiche verleihen dem Ensemble ein repräsentatives Erscheinungsbild. Die vermietbare Büro- / Servicefläche beträgt ca. 2.500 m², teilbar ab ca. 250 m².

OBJEKTBESCHREIBUNG

AUSSTATTUNG

- Teppichbodenbelag - Fensterbrüstungskanäle für Verkabelung - abgehängte Decken mit integrierter Beleuchtung - außenliegender Sonnenschutz - flexible Raumaufteilung - repräsentative Eingangsbereiche - Personen- und Lastenaufzüge - elektronische Zufahrtskontrolle mit Codekarten - flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Mietbereiche - vorhandene Elektro-, EDV- (KAT.5) und Telefonverkabelung - Außen – und Tiefgaragenplätze

BILDER

Grundriss
Wesentlicher Energieträger:    Erdgas

GRADESTRAßE, BERLIN